k 20220917 Pflichtbereichsuebung 1Einmal im Jahr wird in unserem Pflichtbereich (Gemeinde Naarn) eine Übung mit allen darin befindlichen Feuerwehren (Au, Holzleiten, Naarn) abgehalten, um sowohl eine bessere und reibungslosere Zusammenarbeit zwischen den Feuerwehren, der Polizei und dem Rettungsdienst im Ernstfall zu gewährleisten als auch potenzielle Gefahrenquellen (stark befahrene Landesstraße & Tankstelle) nicht aus dem Auge zu verlieren.

Der Einsatzgrund vergangenen Samstagnachmittag (17.09.2022) war ein simulierter Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der Machlandstraße (L570) vor der Tankstelle Gusenbauer in Schönau. Zwei Autos stießen heftig zusammen, weshalb sich eines der beiden Fahrzeuge sogar auf die Seite gedreht hatte.

Unser Einsatzleiter (Martin Mascherbauer) führte sofort eine Lageerkundung durch und konnte vorerst zwei verletzte Fahrzeuglenker und ein Kleinkind auf der Rückbank ausmachen. Er veranlasste die MTF-Besatzung die Unfallstelle abzusichern, einen Brandschutz mittels Feuerlöscher bereitzustellen und den ansprechbaren Lenker zu betreuen. Nur wenige Minuten später traf auch unser Kleinlöschfahrzeug (KLF) ein, dessen Mannschaft sich um die Sicherung der beiden Autos sowie um die Erstversorgung der Verletzten kümmerte.

Während sich die Kameraden des Kommandofahrzeuges (KDOF) aus Naarn und die Sanitäter des Roten Kreuzes einen Überblick vom Unfallort verschafften, kamen kurz darauf auch die restlichen Einsatzfahrzeuge (LFB-A Naarn, LFA-B Au, ULF-A 2000 Naarn, TLF 2000 Naarn) hinzu, sodass die Zahl der Einsatzkräfte innerhalb kürzester Zeit auf 40 Männer und Frauen stieg. Glücklicherweise konnte das Rote Kreuz keine äußerlichen Verletzungen am Kleinkind erkennen, weshalb man sich den beiden Verunfallten verstärkt zuwandte.

Die FF Naarn erhielt den Auftrag den Lenker des auf der Seite liegenden Fahrzeuges zu retten und einen Brandschutz aufzubauen, wobei die FF Au mit der Rettung der anderen verletzten Person betraut wurde. Beide Wehren arbeiteten mit hydraulischen Rettungsgeräten und in Absprache mit dem Roten Kreuz zusammen, um eine möglichst schonende Rettung durchführen zu können. Zudem ereignete sich ein kleiner Zwischenfall, da der Beifahrer eines der Unfallfahrzeuge sich in seinem Schockzustand vom Fahrzeug entfernte und sich unter die Schaulustigen mischte. Leider endete der Schock in einer kurzfristigen Bewusstlosigkeit. Feuerwehrkameraden und Sanitäter eilten dem Verletzten zu Hilfe, der gemeinsam mit den beiden Lenkern vom Rot-Kreuz-Team sehr gut versorgt und betreut werden konnte.

Aufgrund der Tatsache, dass alle zwei Rettungen rasch und sehr kontrolliert verliefen, ausgetretene Flüssigkeiten mit Ölbindemittel aufgefangen wurden und die Straße anschließend wieder besenrein war, endete die Übung nach nur rund 45 Minuten.

Direkt am Einsatzort folgte eine kurze Besprechung und Zusammenfassung der Übungsannahme wie auch eine kleine Erfrischung in der Werkstatt Gusenbauer. Der Abschluss wiederum fand im Gasthaus Redl in Neuhof statt.

 

Ein großes Dankeschön gilt vor allem Hans-Jürgen Waser (Zugskommandant), Leonhard Gusenbauer (Gerätewart) sowie Martin Schinkinger (Gruppenkommandant) für die perfekte Vorbereitung und Planung der Pflichtbereichsübung.

Bedanken möchten wir uns auch bei allen Statisten und dem Roten Kreuz aus Perg, durch deren tatkräftige Unterstützung die Übung einem Ernstfall sehr nahekam.

Ein besonderer Dank gilt natürlich der Familie Gusenbauer für den zur Verfügung gestellten Einsatzort sowie für die Getränke.

Ebenso danken wir unserem Bürgermeister Martin Gaisberger, der unserer Übung beiwohnte und für ausreichend Speis und Trank im Gasthaus Redl sorgte.

Danke für die zahlreiche Teilnahme und für die beiden Unfallfahrzeuge!!

k 20220917 Pflichtbereichsuebung 2k 20220917 Pflichtbereichsuebung 3k 20220917 Pflichtbereichsuebung 4k 20220917 Pflichtbereichsuebung 5k 20220917 Pflichtbereichsuebung 6k 20220917 Pflichtbereichsuebung 7k 20220917 Pflichtbereichsuebung 8k 20220917 Pflichtbereichsuebung 9k 20220917 Pflichtbereichsuebung 10k 20220917 Pflichtbereichsuebung 11k 20220917 Pflichtbereichsuebung 12k 20220917 Pflichtbereichsuebung 13k 20220917 Pflichtbereichsuebung 14k 20220917 Pflichtbereichsuebung 15k 20220917 Pflichtbereichsuebung 16k 20220917 Pflichtbereichsuebung 17k 20220917 Pflichtbereichsuebung 18k 20220917 Pflichtbereichsuebung 19k 20220917 Pflichtbereichsuebung 20k 20220917 Pflichtbereichsuebung 21k 20220917 Pflichtbereichsuebung 22k 20220917 Pflichtbereichsuebung 23k 20220917 Pflichtbereichsuebung 24k 20220917 Pflichtbereichsuebung 25k 20220917 Pflichtbereichsuebung 26k 20220917 Pflichtbereichsuebung 27k 20220917 Pflichtbereichsuebung 28k 20220917 Pflichtbereichsuebung 29k 20220917 Pflichtbereichsuebung 30k 20220917 Pflichtbereichsuebung 31k 20220917 Pflichtbereichsuebung 33k 20220917 Pflichtbereichsuebung 33k 20220917 Pflichtbereichsuebung 34k 20220917 Pflichtbereichsuebung 35k 20220917 Pflichtbereichsuebung 36k 20220917 Pflichtbereichsuebung 37k 20220917 Pflichtbereichsuebung 38k 20220917 Pflichtbereichsuebung 39k 20220917 Pflichtbereichsuebung 40k 20220917 Pflichtbereichsuebung 41k 20220917 Pflichtbereichsuebung 42k 20220917 Pflichtbereichsuebung 43k 20220917 Pflichtbereichsuebung 44k 20220917 Pflichtbereichsuebung 45k 20220917 Pflichtbereichsuebung 46k 20220917 Pflichtbereichsuebung 47k 20220917 Pflichtbereichsuebung 48k 20220917 Pflichtbereichsuebung 49

logo ff holzleiten

Nächste Termine

18 Nov 2022
19:00 - 22:00
Kommandoübung
01 Dez 2022
19:00 - 21:00
LuN-Übung
07 Dez 2022
18:00 - 22:00
Weihnachtsfeier
13 Dez 2022
18:00 - 21:00
Ü50-Übung
20 Dez 2022
19:00 - 20:00
Kommandositzung

Laufende Einsätze OÖ