s IMG 1664 KopieEinmal im Jahr wir ein Termin der Funkübung einem speziellem Thema gewidmet. Dieses mal was die Feuerwehr Au/Donau an der Reihe. Mit den Feuerwehren Naarn, Holzleiten, Langacker und Au/Donau wurde das Szenario "Vermisste Person" aufgegriffen und in den Auwäldern beispielhaft geübt. Es wurden verschiedene Gegenstände (Strahlrohr, Druckschlauch, Leinensack und Rettungsring) platziert und in der Finsternis gesucht und gefunden. Dabei musste immer reger Funkkontakt an die Leitstelle für etwaige Neuigkeiten gehalten werden.
Nach einem Gefahrenaustausch über Tipps & Tricks bei der Personensuche, wurde die hervorragende Arbeit mit einer Jause belohnt.