s IMG 3576

Nach der Bestimmung des Objektes durch die vorgegeben Koordinaten, wurde mit dem KLF diese Positionen angefahren. Wie sich herausstellte führte uns der erste gefundene Punkt zu unseren ehemaligen LuN-Kommandanten nach Obenberg. Danach führte uns der Weg noch in das Feuerwehrhaus der FF Au, wo mit den Kameraden, die ebenfalls von einer Übung eingerückt waren, noch ein Erfahrungsaustausch durchgeführt wurde. Bei dieser Übung wurde die Bestimmung der Koordinaten sowie das Finden der vorgegeben Objekte bei Dunkelheit geprobt.